Bilderrahmen Kastanienhof

Kunststile

Ölgemälde auf Leinwand handgemalt

Ölgemälde sorgen dafür, dass jeder Raum einen einzigartigen Touch bekommt und zudem sorgen sie dafür, dass andere Menschen erkennen, dass Geschmack vorhanden ist. Die Kunst ist eine ganz besondere Ausdrucksform, dabei spielt es keine Rolle, ob das Gemälde selber geschaffen wurde oder von jemand anderem. Es gibt die unterschiedlichsten Ölgemälde von abstrakten bis hin zu farbenfrohen Bilder, von wunderlichen Szenen aus Geschichtsbüchern bis zu lebensechten Szenen aus dem täglichen Leben. Mit Ölgemälden besteht die Möglichkeit, den Raum mit einem ganz besonderen Know-How zu versehen. Ölgemälde sind in der heutigen Zeit recht kostenintensiv, aber es gibt Möglichkeiten, mit denen sich wirklich jeder Kunstliebhaber ein „Ölgemälde“ in die eigenen vier Wände hängen kann. Dabei handelt es sich um eine Möglichkeit, mit der ein Ölgemälde auf Leinwand handgemalt werden kann. Mit dieser Möglichkeit wird in jedem Zuhause eine einmalige Dekoration geschaffen, die das eigene Stilempfinden ausdrückt und jeden Raum der Wohnung mit einem gewissen Etwas verleiht. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Ölgemälde auf Leinwand handgemalt im Kinderzimmer, im Flur oder direkt im Wohnzimmer hängt.

Ölgemälde auf Leinwand

Bei der Herstellung eines Ölgemäldes auf Leinwand und das sogar noch handgemalt werden nur echte Ölfarben verwendet. Als Untergrund dienen die klassischen Leinwände. Nur so können die Ölgemälde am Ende einen echten Eindruck machen. Für einen Laien ist nicht zu erkennen, dass es sich um ein unechtes Ölgemälde handelt. Zudem werden keine Vordrucke oder spezielle technischen Verfahren verwendet, um ein Ölgemälde auf Leinwand zu malen. Per Hand zu malen ist die beste Methode, damit am Ende ein echtes, stilvolles Bild herauskommt. Schicht für Schicht und Pinselstrich für Pinselstrich wird das Gemälde geschaffen. Dabei wird das Gemälde immer nach den Vorstellungen des Kunden hergestellt. Das Werk kann selbst ausgesucht werden, egal das Gemälde selber, die Größe und sogar der Bilderrahmen kann selber ausgesucht werden. Dabei wird darauf geachtet, dass die Gemälde
 

  • traditionell per Hand gemalt werden
  • Schicht für Schicht erstellt werden
  • mit echten Ölfarben versehen sind
  • nur klassische Leinwände verwendet werden

Klassische Ölbilder und moderne Gemälde

Im 19. Jahrhundert sind viele Meisterwerke entstanden, die heute zu den klassischen Werken gehören. Sie zeigen keinen Pinselstrich, denn zur damaligen Zeit war es für einen Künstler ein No-Go, wenn Pinselstriche deutlich zu erkennen waren. Die Realität musste genau getroffen werden, nur dann galten die Bilder als Kunst. Auch heute werden die Ölgemälde, die auf eine Leinwand handgemalt werden, ohne einen deutlich erkennbaren Strich gemalt. Aber nur bei den klassischen Werken. Anders sieht es bei den modernen Ölgemälden aus. Bei diesen Kunstwerken haben die Künstler meist ganz bewusst auf die Erkennung des Pinselstrichs gesetzt. Damit die Bilder perfekt wiedergegeben werden können, muss auch bei den Reproduktionen der Pinselstrich gut zu erkennen sein.

Die Fertigung des Ölbildes

Beim Kauf eines Gemäldes, das in Reproduktion erstellt wurde, werden keine Kunstfälschungen angeboten. Die Kunstkopie wird und darf in Details und auch in der Farbgenauigkeit ein wenig von dem Original abweichen. Aber dadurch, dass das Kunstwerk erst nach der Bestellung mit der Hand gemalt wird, sind natürlich keine Risse, Vergilbungen oder Patina zu erkennen. Die Künstler arbeiten komplett per Hand und malen das ausgesuchte Kunstwerk in gewünschter Größe direkt nach der Bestellung. Es entstehen charmante Makel, welche die Kunstwerke einzigartig machen. Das eine oder andere Pinselhaar oder ein farbiges Klümpchen ist zu erkennen und somit wird auch deutlich, dass es sich bei dem Kunstwerk um ein handgemaltes Ölgemälde auf Leinwand handelt.